Zum Hauptinhalt springen

Video zeigt Absturz des Spanair-Jets

Knapp einen Monat nach dem Absturz der Spanair-Maschine in Madrid mit 154 Toten ist jetzt ein Video von dem Unglück aufgetaucht.

Überwachungskamera filmte Absturz der Spanair-Maschine.

Die spanische Zeitung «El Pais» veröffentlichte auf ihre Website ein Video, das nach ihren Angaben von der Flughafenüberwachung stammt. In dem einminütigen, grobkörnigen Film ist zu sehen, wie die MD-82 kurz vom Boden abhebt, dann ins Schleudern gerät und schliesslich in einem Ball aus Feuer und Rauch aufgeht.

In einem vorläufigen Bericht zur Absturzursache waren die Ermittler zu dem Schluss gekommen, die MD-82 sei gestartet, obwohl Vorflügel und Landeklappen sich nicht in der richtigen Position befunden hätten. Die Piloten hätten davon aber nichts gewusst, weil der Alarm im Cockpit nicht ausgelöst worden sei.

Spanair wird vorgeworfen, eine Empfehlung des Flugzeugherstellers McDonnell Douglas missachtet zu haben, wonach vor jedem Start das Alarmsystem zu überprüfen ist. Die Fluglinie hat dies zurückgewiesen.

AP/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch