Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

MI5 hat Sprengstoffanschlag auf May verhindert

Der Plan soll den Einsatz von Sprengstoff vor der Downing Street vorgesehen haben: Die Eingangstür zum Sitz der britischen Regierung. (6. Dezember 2017)
Anschliessend soll im Durcheinander ein gezielter Angriff gegen Theresa May geplant gewesen sein: Die britische Premierministerin bei einem diplomatischen Treffen im Regierungssitz. (27. November 2017)
Gemäss des Chefs des Inlandsgeheimdiensts MI5 sind im vergangenen Jahr insgesamt neun Terrorattacken im Land verhindert worden: Andrew Parker bei einer Rede in London. (Archiv)
1 / 3
Weiter nach der Werbung

Schwerpunkt der radikalen Islamistenszene

Neun Terrorattacken verhindert

Gut bewachte Downing Street

36 Terrortote in diesem Jahr

SDA/mch