Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Spanien beschliesst noch nie dagewesene Kürzungen

8,9 Prozent müssen die spanischen Ministerien im Schnitt einsparen: Finanzminister Cristobal Montoro präsentiert die Sparpläne des Kabinetts. (27. September 2012)
Weiter nach der Werbung

Kürzungen bei Bildung und Gesundheit

Verzögerung im Kabinett

Weitere Demonstrationen erwartet

Ausgaben sollen weiter zunehmen

Defizit wächst weiter

Weitere Region bitte um Hilfe

sda/dapd/AFP/mw