Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Das Ende der Balkanroute

Langsam beginnen Flüchtlinge das Aufnahmelager in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze zu verlassen. Noch harren aber über 12'000 Menschen dort aus. (11. März 2016)
Rund 13'000 Menschen leben in der provisorischen Flüchtlingsunterkunft im griechischen Idomeni an der Grenze zu Mazedonien. (8. März 2016)
Das Lager ist nur für 2000 Menschen ausgelegt.
1 / 11
Weiter nach der Werbung

Serbien will nicht kollektives Zentrum für Flüchtlinge werden

Überfüllte Zeltstadt

Europäische Lösung gefordert

Ungarn reagiert

Rom besorgt um mögliche Adria-Route

AFP/SDA/mch