Zum Hauptinhalt springen

Sind Sie Revolutionär? Dann werden Sie Este

Estland verfolgt eine einzigartige Digitalisierungsstrategie. Teil des kühnen Plans: Die Verzehnfachung der Einwohnerzahl bis 2025.

Die Regierungsgeschäfte sollen bald nicht mehr nur von hier, sondern weltweit getätigt werden können: Die estnische Hauptstadt Tallinn.
Die Regierungsgeschäfte sollen bald nicht mehr nur von hier, sondern weltweit getätigt werden können: Die estnische Hauptstadt Tallinn.
AFP
«Unsere Pionierrolle im E-Government erfüllt uns mit Stolz»: Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves.
«Unsere Pionierrolle im E-Government erfüllt uns mit Stolz»: Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves.
Keystone
Das Land zählt heute rund 1,3 Millionen Einwohner. In den kommenden Jahren soll die Bevölkerung durch Millionen digitaler Staatsbürger ergänzt werden.
Das Land zählt heute rund 1,3 Millionen Einwohner. In den kommenden Jahren soll die Bevölkerung durch Millionen digitaler Staatsbürger ergänzt werden.
Keystone
1 / 5

1988 versammelten sich 300'000 Demonstranten in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Es war ein aussergewöhnlicher Protest: Keine Parolen, keine Reden, keine Gewalt. Wer begreifen wollte, was sich an diesem Sommerabend ereignete, musste zuhören. Die Menschen waren gekommen, um ihre Nationalhymne zu singen: «Mu isamaa, mu õnn ja rõõm – mein Vaterland, mein Glück und meine Freude».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.