Zum Hauptinhalt springen

Schweizerische Verhältnisse in Deutschland

Die Deutschen haben das Gekeife und das Gezänk unter den Parteien satt. Und sie lassen sich anscheinend von der Schweiz inspirieren. Eine Analyse zur Lage in Deutschland nach den Bundestagswahlen.

Schritt in Richtung einer Grossen Koalition: Die Union von Kanzlerin Angela Merkel und die SPD von Parteichef Sigmar Gabriel kommen am Freitag zu einem ersten Sondierungsgespräch zusammen.
Schritt in Richtung einer Grossen Koalition: Die Union von Kanzlerin Angela Merkel und die SPD von Parteichef Sigmar Gabriel kommen am Freitag zu einem ersten Sondierungsgespräch zusammen.
Keystone

So hat sie es sich wohl nicht vorgestellt: Angela Merkel. Sie ist zwar als grosse Siegerin aus den deutschen Bundestagswahlen hervorgegangen. Doch um unangefochten regieren zu können, reicht es ihr nicht. Im Gegenteil: Sie muss koalieren, auf Teufel komm raus, mit der SPD oder gar mit den Grünen. Obwohl ihr nur acht Mandate zur absoluten Mehrheit im Deutschen Bundestag fehlen, kann Angela Merkel auch nicht mit einer Minderheitsregierung in die Wahl um die Kanzlerschaft steigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.