Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Schweizer Unternehmen stellt Arbeiten an der Ostsee-Pipeline ein

Jetzt ruhen die Arbeiten: Gestapelte Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 vor der Insel Rügen. Foto: Carsten Koall(Getty Images)
Weiter nach der Werbung
Zum Inhalt

«Schwerer Eingriff»

Das EDA übt Kritik