Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Londoner Polizei droht Assange mit Verhaftung

Staatsanwältin Marianne Ny führte die Strafuntersuchung gegen Assange, der unter Vergewaltigungsverdacht stand. Nun werden die Ermittlungen nicht mehr weitergeführt.
14. August 2010: Julian Assange spricht an einem Seminar im Hauptquartier einer schwedischen Gewerkschaft in Stockholm.
Am 7. Dezember 2010 wird Assange in London verhaftet. Er sass mehrere Tage in Untersuchungshaft.
1 / 3
Weiter nach der Werbung

Assange «froh und erleichtert»

Vorgehen Assanges unklar

AFP/woz