Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sarkozy und «die Bastarde von Bordeaux»

Ihre Telefonate wurden abgehört: Anwalt Thierry Herzog (links) spricht zur Presse, Nicolas Sarkozy bei einem Auftritt in Nizza. (Bilder: AFP)
Weiter nach der Werbung

Heikle Gespräche unter fiktivem Namen

Beweismaterial könnte Sarkozy gefährlich werden

Scharfe Reaktionen der Sozialisten

AFP/ldc