Zum Hauptinhalt springen

Premier Thaci kämpft um seine Macht

Bei den Wahlen in Kosovo wird der ehemalige Guerillakämpfer von der Opposition hart bedrängt.

Verspricht den Kosovaren das Blaue vom Himmel: Hashim Thaci.
Verspricht den Kosovaren das Blaue vom Himmel: Hashim Thaci.
Keystone

Wenn der kosovarische Regierungschef Hashim Thaci das Podium erklimmt und vor seine Anhänger tritt, dann beginnt ein Ritual. Es ertönt die Parteihymne, und der selbst ernannte Retter im massgeschneiderten Anzug reckt fast roboterhaft den Daumen hoch. Vor zehn Jahren war Thaci Guerillaführer und kämpfte gegen die serbische Repression in Kosovo. In den vergangenen drei Jahren stand er als Premierminister an der Spitze des jungen Staates. Nun spielt der 42-Jährige die Rolle des Weihnachtsmanns, der mit einer Glocke den Sprung in eine paradiesische Zukunft ankündigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.