Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Plötzlich Avantgarde

Schlug schon Anfang der Neunzigerjahre den Weg nach rechts ein: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban. Foto: Laszlo Balogh (Getty Images)
Weiter nach der Werbung

«Früher haben wir geglaubt, dass Europa unsere Zukunft ist. Heute spüren wir, dass wir die Zukunft Europas sind.»

Viktor Orban

Abwahl kaum möglich

Viele Vertragsverletzungs-Verfahren hat die EU bereits gegen Ungarn eingeleitet. Doch wirklich aufregen kann ihn auch das nicht.