Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Deutschland will monatlich 500 Flüchtlinge aufnehmen

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel reiste zu politischen Gesprächen in die Türkei: Händeschütteln für die Kameras mit Präsident Erdogan. (2. Februar 2017)
Merkel verlangte von Erdogan die Einhaltung von Freiheitsrechten und Demokratie. «Opposition gehört zu einem demokratischen Staat dazu», sagte sie nach einem zweieinhalbstündigen Gespräch mit Erdogan in Ankara.
Bei einer anschliessenden Medienkonferenz sagte Merkel, Deutschland werde «500 Flüchtlinge jeden Monat nehmen, um in bestimmten Fällen hilfreich zu sein».
1 / 4
Weiter nach der Werbung

Zusammen gegen Terrorismus

Warnung vor Bespitzelung

Lob für Aufnahme von Flüchtlingen

SDA/woz