Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Merkel beharrt auf rascher Regierungsbildung

Will rasche Regierungsbildung: CDU-Chefin Merkel gibt sich kompromissbereit.
SPD-Chef Schulz strebt keine grosse Koalition, keine Minderheitsregierung und keine Neuwahlen.
CSU-Vorsitzende Horst Seehofer warnte die SPD bereits vor «überzogenen Forderungen».
1 / 3

Merkel kompromissbereit

«Kein Notnagel»

Gute Umfragewerte

SDA/fur