Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

S-Bahn-Fahrer verhindert wohl grössere Bluttat

Weiter nach der Werbung

Reisende verfolgen Angreifer

Nach Sprung von einer Brücke überwältigt

Zwei Tatverdächtige seien festgenommen worden, nach weiteren mutmasslichen Tätern werde gefahndet, sagte ein Sprecher der zuständigen Bundespolizei in Sankt Augustin: Einsatzkräfte vor Ort.
Beamte eines Spezialeinsatzkommandos stehen im Eingangsbereich des Hauptbahnhofs Düsseldorf. (9. März 2017)
Augenzeugen beobachteten, wie Verletzte aus dem Bahnhof getragen wurden. Etliche Menschen wurden auch in Einsatzbussen der Feuerwehr behandelt. (9. März 2017)
1 / 9

«Es deutet nicht auf Terror hin»

AFP/sep/chk