Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Griechen streiken für ihren Staatsrundfunk

Kündigt ein Einlenken an: Der griechische Regierungschef Antonis Samaras bei einer TV-Ansprache. (14. Juni 2013)
«ERT steht nicht zum Verkauf»: Griechische Autoren und Künstler protestieren gegen die Schliessung des Staatsrundfunks. (14. Juni 2013)
Unterstützung kommt auch aus der Politik und der Bevölkerung: Demonstranten vor dem Gebäude des Staatsrundfunks in Athen. (12. Juni 2013)
1 / 11
Weiter nach der Werbung

Demonstrationen vor der Rundfunksitz

Koalitionspartner dagegen

TV sendet teilweise weiter

AP/mw