Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gedenkstätte soll Türken daran hindern, zu vergessen

Eineinhalb Millionen Tote Armenier – und einer mehr: Eine Frau hält ein Bild des Journalisten Hrant Dink, der 2007 getötet wurde. Foto: Reuters
Weiter nach der Werbung

Ein intimer, öffentlicher Ort

Dink war auch von Armeniern hart kritisiert worden, weil er für Annäherung warb.

Dink wollte nicht weg

Kraft der Veränderung