Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fünf Jahre Revolution und keinerlei Gerechtigkeit

Wie im Krieg: Im Februar 2014 kam es in Kiew zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Foto: Getty Images
Weiter nach der Werbung
Trafen sich zum wiederholten Mal zu Gesprächen: Präsident Janukowitsch (zweiter von links) und die Vertreter der Opposition (rechts). (27. Januar 2014)
In einer Art «Uniform»: Ein Demonstrant bewacht die Barrikade vor dem Justizministerium. (27. Januar 2014)
Fordern ultimativ Neuwahlen: Demonstranten in Kiew. (23. Januar 2014)
1 / 28

Eine demokratische Ukraine könnte die Russen davon überzeugen, dass man auch anders leben kann.

Diese Woche hat das Land seine Orientierung Richtung EU und Nato sogar in der Verfassung festgeschrieben.

Steigt die Gefahr? Eine Frau demonstriert in Kiew gegen einen möglichen Krieg. (23. März 2014)
In Kiew fürchtet man, dass Russland die ganze Ukraine erobern will: Nicht gekennzeichnete Soldaten dringen mit einem Panzer auf die ukrainische Luftwaffenbasis in Belbek bei Sewastopol ein.
Gespenstische Szenen: Soldaten in Balaklawa auf der Krim. (1. März 2014)
1 / 58