Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Das Brexit-Drama ist noch lange nicht vorbei

Theresa May verlässt den Brexit-Gipfel in Brüssel. (25. November 2018) Bild: John Thys/AFP
Weiter nach der Werbung

May wirbt für Brexit-Deal

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez hatte mit einer Absage gedroht, wenn der Streit über Gibraltar nicht beigelegt werde.
«Die Garantien sind noch nicht ausreichend», sagte Sánchez auf einer Pressekonferenz in Havanna.
Einen Tag vor dem Sondergipfel reiste May nach Brüssel, um letzte Fragen zu klären – unter anderen bei einem Treffen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.
1 / 4

Viele kritische Stimmen

Kein anderes Abkommen

SDA/mch