Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Es reicht nicht, sich zu empören

Italiens Premierminister Matteo Renzi spricht an einer Pressekonferenz über das jüngste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer. Foto: AFP