Zum Hauptinhalt springen

Ein Merkel-Plan für die Ukraine

Es braucht ein starkes Engagement, um die Ukraine zu festigen – und Russland in die Schranken zu weisen.

Ukrainische Fallschirmjäger gehen auf einem Flugplatz in der Ostukraine in Stellung.
Ukrainische Fallschirmjäger gehen auf einem Flugplatz in der Ostukraine in Stellung.
Gleb Garanich, Reuters

Die EU muss einen 10-Jahres-Plan für die Ukraine entwickeln. Er ist zentral dafür, wie Europa in einem Jahrzehnt aussieht. Zu Ehren der tonangebenden Politikerin in der Union nennen wir ihn Merkel-Plan. Wenn er gelingt, setzt sich eine europäische Version der liberalen Ordnung durch gegen das nationalistische Rezept Wladimir Putins für ein gewalttätiges Chaos. Amerika kommt für einmal eine unterstützende, keine führende Rolle zu. Scheitert der Plan, scheitert auch Europa.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.