Zum Hauptinhalt springen

Die Welt bangt – auch vor einem neuen Lehman-Moment

Die Abgeordneten in Griechenland stellen heute die Weichen. Die zwei Szenarien für den weiteren Verlauf der Eurokrise.

Tag der Entscheidung: Finanzminister Evangelos Venizelos (links) und Premierminister Georgios Papandreou.
Tag der Entscheidung: Finanzminister Evangelos Venizelos (links) und Premierminister Georgios Papandreou.
Keystone

Um die Tragweite der heutigen Abstimmung im griechischen Parlament zu ermessen, ist es hilfreich, sich zwei Folgeszenarien vor Augen zu führen – ein positives und ein negatives, je nach Ausgang der parlamentarischen Ausmarchung. Abgestimmt wird in Athen über das 28 Milliarden Euro schwere Sparpaket der Regierung Papandreou, das Abstimmungsergebnis könnte jedoch weit über Europa hinaus widerhallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.