Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Die französische Politik erzittert nicht vor Assad»

Droht Frankreich mit Vergeltungsschlägen, falls Syrien angegriffen wird: Diktator Assad im Gespräch mit der französischen Zeitung «Le Figaro». (26. August 2013)
Gefällt sich in der Rolle als Weltpolizist: Der französische Präsident François Hollande spricht vor Anhängern im malischen Bamako. (2. Februar 2013)
Doch anderswo würde eine Intervention begrüsst: Ein maskierter Syrer hält ein Plakat mit dem Wortlaut «Befreit Syrien, schützt Kinder, stoppt das Massaker». (1. September 2013)
1 / 8
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.