Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Tschechien rückt scharf nach rechts

Profilierte sich im Wahlkampf als Euroskeptiker, scharfer Kritiker der Flüchtlingspolitik Merkels sowie einer tieferen EU-Integration: Andrej Babis.
Weiter nach der Werbung

Video: Rechtsruck in Tschechien

Staat «wie eine Firma lenken»

Rechtsradikale und Piraten im Parlament

Parallelen zu Berlusconi

EU-Kritiker: Andrej Babis auf dem Weg zu seinem Wahllokal. (21. Oktober 2017)
Nach den Parlamentswahlen spricht der schwerreiche Sieger zu den Medien.
Der tschechische Vertedigungsminister Martin Stropnicky hat gut lachen: Er gehört der «Ja»-Bewegung an.
1 / 7

«Typischer egozentrischer Oligarch»

SDA/fal