Zum Hauptinhalt springen

CSU-Chef Seehofer nach Rücktritt des Sprechers weiter unter Druck

Eine Regierungspartei unter Beschuss: CSU-Chef Horst Seehofer (r.) und der zurückgetretene Sprecher Michael Strepp. (Archivbild)

Bericht über SPD-Kandidat im Visier

SMS und Anruf beim Nachrichtenchef

«Causa Horst Seehofer»

AFP/rub