Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Brexit durchziehen» für die einen, «Brexit-Sekte» für die anderen

Applaus zum Festhalten am Brexit-Termin – aber ohne echte Begeisterung: Premier Boris Johnson (dritter von links) auf dem Parteitag der Konservativen in Manchester. (30. September 2019) Bild: Henry Nicholls/Reuters
Weiter nach der Werbung

«Ich will raus, so schnell wie möglich»

Ist er von seinen eigenen Worten überzeugt? Brexit-Minister Stephen Barclay während der Jahreskonferenz der Konservativen in Manchester. (29. September 2019) Bild: Frank Augstein/AP

Brexit-Optimismus

Verkörpert den unbeschwerten Brexit-Optimismus: Jacob Rees-Mogg, Vorsitzender des Unterhauses, auf dem Parteitag der Konservativen in Manchester. (30. September 2019) Bild: Frank Augstein/AP

Baldige Neuwahlen

Schweigt sich zur Umgehung des Gesetzes zu Verlängerung der Brexit-Frist aus: Premierminister Boris Johnson auf dem Parteitag in Manchester. (30. September 2019) Bild: Henry Nicholls/Reuters

Wie schon im Wahlkampf

SDA/oli