Zum Hauptinhalt springen

Blühende Städte

Nach der Wiedervereinigung ging es mit Deutschlands Osten steil bergab. Heute sind vor allem die Städte der ehemaligen DDR bunter, kreativer und toleranter, als viele im Westen glauben.

Aus alt wird neu: Halle hat einen weitgehend intakten Stadtkern und Bevölkerungszuwachs; laufend werden ganze Häuserzeilen renoviert.
Aus alt wird neu: Halle hat einen weitgehend intakten Stadtkern und Bevölkerungszuwachs; laufend werden ganze Häuserzeilen renoviert.
Doris Fanconi
Paulusviertel in Halle: Hier gibts neu renovierte Wohnhäuser.
Paulusviertel in Halle: Hier gibts neu renovierte Wohnhäuser.
Doris Fanconi
Idylle: Der Karl-Heine-Kanal in Leipzig.
Idylle: Der Karl-Heine-Kanal in Leipzig.
Doris Fanconi
1 / 13

«Ich gucke ja viel Fussball», sagt der ältere Herr, der hinter dem Gartenzaun steht. «Da regt sich auch keiner auf, wenn ein Afrikaner mitspielt. Warum also soll der Herr Diaby nicht in die Politik?» Es ist eine rhetorische Frage. Antwort braucht es keine. Der Mann, um den es geht, ist mit seinen Helfern ohnehin bereits in einen anderen Teil der Kleingartenanlage weitergezogen. Karamba Diaby, deutscher Staatsbürger, geboren in Senegal, macht Haus-zu-Haus-Wahlkampf, besser gesagt: Garten-zu-Garten-Wahlkampf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.