Zum Hauptinhalt springen

Auf einen Klick legal

Italien legalisiert auf einen Schlag 52'000 illegale Einwanderer. Die Idee stammt ausgerechnet von der Lega Nord.

Tausende von ihnen sind neuerdings legal in Italien: Die «Clandestini» konnten sich quasi per Mausklick legalisieren.
Tausende von ihnen sind neuerdings legal in Italien: Die «Clandestini» konnten sich quasi per Mausklick legalisieren.
Keystone

Die junge Frau aus Peru, nennen wir sie Mary, strahlte. Endlich hatte sie geschafft, wovon sie seit ihrer Ankunft in Italien geträumt hatte: eine Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung zu erhalten und nicht mehr schwarzarbeiten zu müssen. Mary gehörte zu jenen Extracomunitari – Ausländern von ausserhalb der Europäischen Union –, die von einer der regelmässigen Legalisierungsaktionen des italienischen Staats profitierten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.