Zum Hauptinhalt springen

«Wir hatten Aktivität in der Region, es gab Vorbeben»

Die Reaktoren liegen grösstenteils noch offen: Mike Weightman der Untersuchungsleiter der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA)  im AKW-Fukushima. (27. Mai 2011)
Arbeit unter Hochdruck: Arbeiter im Reaktor 1. (10. Mai 2011)
Neue Schreckensmeldung: Das Wasser vor dem Kraftwerk ist noch stärker radioaktiv verseucht. ( 8. April 2011)
1 / 15

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.