Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

USA wollten keine totale Demokratie

Die USA versuchten vergeblich, die Lage in Ägypten in den Griff zu bekommen: Protestierende Polizisten in Kairo. (13. Februar)
Im Jemen ignorierten die USA zu lange die politische Krise, weil sie in erster Linie auf die Terrorismusbekämpfung setzten: Demonstranten in der Hauptstadt Sanaa. (17. Februar)
Jordanien soll einer der vier Schlüsselstaaten sein, dessen Geschicke die USA mit besonderem Interesse verfolgen: Jordanier und in der jordanischen Hauptstadt Amman lebende Ägypter gehen gegen ihre Regimes auf die Strasse. (12. Februar)
1 / 4
Weiter nach der Werbung

CIA machte zu Beginn eine schlechte Falle

USA schenkten der Terrorbekämpfung zu viel Aufmerksamkeit

Mehr zum thema