Zum Hauptinhalt springen

Diese Passanten wollten den Täter stoppen

Dank ihnen konnte die Polizei den Attentäter erschiessen: Zwei mutige Zivilisten versuchten, den Amok-LKW aufzuhalten.

«Nur 60 Sekunden hat es gedauert – nicht länger», berichtete Richard Gutjahr der Nachrichtenagentur AFP. Der deutsche Reporter war vor Ort in Nizza, als ein Attentäter mit seinem LKW in eine Menschenmasse fuhr und 84 Personen tötete. Und er konnte beobachten, wie das Fahrzeug schliesslich zum Stillstand kam.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.