Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Das ist nicht Neuseeland»

Weiter nach der Werbung

Die Szenerie am Tag nach dem Attentat zeugt von der Trauer der Stadtbewohner.

«Erst da realisierte ich, dass auf Menschen geschossen wurde»

Vereint in Trauer: Eine Familie an der Gedenkstätte für die Opfer des Anschlags in Christchurch. Foto: Reuters
«Das ist nicht Neuseeland»: Eine klare Botschaft im Blumenmeer. Foto: Keystone

Sie waren gekommen, um ein besseres Leben zu führen