Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der Kampf «wird lang und schmerzhaft sein»

Die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) reklamiert beide Anschläge für sich: Abdel-Fattah al-Sisi an einer Pressekonferenz in Kairo (2. März 2017).
Weiter nach der Werbung

Weitere Anschläge vereitelt

Der Papst in Ägypten

Erneute Gewalt gegen Kopten

Proteste gewaltsam niedergeschlagen

SDA/nag/fal