Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Belgien hat ein Saudi-Problem

Vom Westen hofiert: Der König Saudiarabiens, Faisal ibn Abdul Aziz al-Saud (Mitte), hier bei einem Staatsdinner in Paris mit dem französichen Präsidenten Georges Pompidou (r.) und dessen Frau Claude. (14. Mai 1973)
Die grosse Moschee, die 1978 ihre Tore öffnete, und das darin gelegene islamische Kulturzentrum gelten als Zentrum des belgischen Radikalismus. (26. November 2015)
1 / 2
Weiter nach der Werbung

Moschee gegen Öl

Fundamentalistischer Islam

Eine Frage des Geldes

Fast keine anderen Gelehrten mehr

Clinton nimmt Saudis in die Mangel