Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir waren auf den schlimmsten Fall nicht vorbereitet»

Entschuldigt sich für die Katastrophe: Goshi Hosono, Berater von Regierungschef Naoto Kan.

Eingeständnis von Tepco

Risiken unterschätzt

SDA/pbe