Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Es besteht die Option einer militärischen Lösung»

Die Kampfkraft der Volksbefreiungsarmee ist stark gewachsen, besonders im technischen Bereich. Im Bild: Chinas erster Flugzeugträger.

BaZ: Sehr geehrter Herr Botschafter, Chinas Staatspräsident Xi Jinping sprach zur Eröffnung des Parteikongresses in Peking vom Wiederaufstieg Chinas. Ist der nicht längst gelungen?

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Das heisst, China ist sich seiner Rolle als Weltmacht durchaus bewusst?

Ist China bereit, seine Rolle als Weltmacht anzunehmen?

Aber die Fortschritte sind spürbar?

Mit anderen Worten: Ohne einen Einbezug Chinas können heute keine geopolitischen Entscheidungen mehr getroffen werden?

Dem ist nicht so?

Wenn China Russland geopolitisch übertrumpft, was von der wirtschaftlichen Bedeutung her der Fall ist, was bedeutet das für das Verhältnis von China und Russland, das ja beiderseits traditionell als gut bezeichnet wird?

Wie ist es zu verstehen, dass Präsident Xi Jinping in seiner Rede speziellen Wert auf den Ausbau des Militärs gelegt hat?

Sie meinen Taiwan.

Und wenn Taiwan das nicht akzeptiert?

Welche Rolle in einem zunehmend mächtigeren China spielt Xi Jinping?

Nein. Keine Ahnung.

Reisst Xi Jinping zu viel Macht an sich?

Wie steht es in Bezug auf die Menschenrechte?

Bei meinem Besuch in China Mitte September funktionierte Google gar nicht, WhatsApp nur stundenweise. Warum wird das Internet zensiert?

Warum denn Google nicht?

Xi Jinping hat in seiner Rede zur Eröffnung des Parteitages auch ausdrücklich auf Umweltfragen hingewiesen. Was macht denn am meisten Sorgen: sauberes Wasser, saubere Luft, schwindende Ressourcen?

Ja, selbstverständlich.

Welches sind denn die unmittelbaren Ziele, wie sie jetzt am Parteitag definiert wurden?

Basler Zeitung