Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Unruhen in Kirgisien: Nun schalten sich die USA ein

Bereits über 170 Tote: Die usbekische Minderheit in Kirgisien trauert um die Opfer.
Weiter nach der Werbung

Ausweitung der humanitären Hilfe

SDA/jak