Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Überraschender Machtwechsel auf den Malediven

Oppositionskandidat Ibrahim Mohamed Solih hat überraschend die Präsidentenwahl auf den Malediven gewonnen.
Der 54-jährige Solih gilt als enger Vertrauter von Mohamed Nasheed (links), des ersten frei gewählten Präsidenten des überwiegend muslimischen Inselstaates, der heute im Exil in Sri Lanka lebt.
Die USA und die EU drohten mit Sanktionen, sollte die Abstimmung in dem von 340'000 überwiegend muslimischen Einwohnern bevölkerten Inselstaat nicht frei und fair verlaufen.
1 / 5

Friedliche Machtübergabe gefordert

Hohe Wahlbeteiligung

Warnungen und Gratulationen

SDA/anf