Zum Hauptinhalt springen

«TV-Koch» Samak beging Verfassungsbruch

Der thailändische Regierungschef Samak Sundaravej hat mit einem Nebenjob als Fernsehkoch gegen die Verfassung verstossen.

Samak Sundaravej muss sein Amt niederlegen - zumindest vorübergehend, so hat das Verfassungsgericht entschieden. Das Parlament kann ihn allerdings erneut auf den Posten berufen. Samaks Koalition hat eine satte Mehrheit im Parlament. Der Regierungschef wird seit Wochen von einer ausserparlamentarischen Opposition unter Druck gesetzt, die in Bangkok den Regierungssitz besetzt hält und seinen Rücktritt fordert.

Samak verhängte zwar den Ausnahmezustand, der ihre Demonstration illegal machte, doch weigern sich Polizei und Armee, das Gelände gewaltsam zu räumen.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch