Zum Hauptinhalt springen

Terrorgruppen erhalten durch IS wieder neuen Zulauf

Die Islamisten in Südoastasien schienen zuletzt deutlich geschwächt. Durch den IS ist der Terror nun aber wieder Thema – es sind die alten Netzwerke, bloss in neuem Gewand.

«Alte Extremisten» neu formiert: Ein IS-Anhänger mit Stirnband der Terrorgruppe in Surabaya, Indonesien. (Juni 2014)
«Alte Extremisten» neu formiert: Ein IS-Anhänger mit Stirnband der Terrorgruppe in Surabaya, Indonesien. (Juni 2014)
Keystone

Der Anschlag von Jakarta weckt böse Erinnerungen: Lange hatten muslimische Extremisten auch in Indonesien Angst und Schrecken verbreitet - trauriger Höhepunkt war die Bomben-Explosion auf der Insel Bali im Jahr 2002. Damals wurden 202 Menschen getötet. Doch inzwischen galten die Terrornetzwerke des Landes als weitgehend zerschlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.