Zum Hauptinhalt springen

Südkoreas Traum von der Atombombe

In den 70er-Jahren verboten die USA den Südkoreanern die Atombombe. Nun wird in Seoul wieder offen über eine eigene nukleare Bewaffnung nachgedacht.

Südkorea will im Ernstfall nicht unterlegen sein: Südkoreanische Soldaten bei einer Militärübung nahe der Grenze zu Nordkorea. (Dezember 2010)
Südkorea will im Ernstfall nicht unterlegen sein: Südkoreanische Soldaten bei einer Militärübung nahe der Grenze zu Nordkorea. (Dezember 2010)
Reuters

Inmitten des neuesten Säbelrasselns im Korea-Konflikt werden nun auch in Südkorea die Töne harscher. Am Montag startete das Land zusammen mit den USA eine riesige Truppenübung unweit der Grenze zum Norden. Eine wachsende Zahl von Politikern überlegt sich aber offenbar auch weitergehende Abschreckungsmöglichkeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.