Zum Hauptinhalt springen

Palästinenser kritisieren EDA

Visum für einen Umstrittenen. Mousa Abu Marzouk, der als nächster Hamas-Chef gehandelt wird, konnte offenbar problemlos in die Schweiz einreisen.

Unüberbrückbare Kluft