Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Irans Regierung: «Trumps Tweets sind nicht ehrlich gemeint»

Weiter nach der Werbung

«Trump vergiesst Krokodilstränen»

Die Tweets des US-Präsidenten seien nicht ehrlich gemeint, sagte der iranische Regierungssprecher Ali Rabiei. (Archivbild) Bild: EPA/Keystone

Teheran: «Polizei hat nicht geschossen»

Demonstration in Teheran vom Samstagabend. (11. Januar 2020) Bild: Ebrahim Noroozi/AP

Raketen treffen Stützpunkt

Der nahe Balad gelegene Militärstützpunkt Al-Balad soll von vier Raketen getroffen worden sein. Bild: Google Maps

Angriff nach Tötung Soleimanis

sda/reuters/red