Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ein Mädchen verändert die Welt

Furchtlos: Die 16-jährige Malala Yousafzai aus dem Swat-Tal kämpft für das Recht auf Bildung der Mädchen in Pakistan und überall auf der Welt. Im Buch «I am Malala» erzählt sie ihre Geschichte. (3. September 2013)
Schwer getroffen: Weil Malala in Blogs und Talkshows die Brutalität der Tailban kritisiert hatte und Schulbildung für Mädchen forderte, wurde ein Attentat auf sie verübt. (9. Oktober 2012)
Preisträchtig: Die UNO hat den 12. Juli zum Malala-Tag erklärt, und Malala wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Ob sie den Preis erhält, wird am 11. Oktober bekannt gegeben. (6. September 2013)
1 / 7

Der Tatort. Still.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin