Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Atomtest

Der Test soll auf dem Stützpunkt Punggye-ri im nördlichen Nordkorea stattgefunden haben: Ein Mitarbeiter des Seismologischen Zentrums in Taiwan zeigt den Ort auf einer Karte. (12. Februar 2013)
Das südkoreanische Fernsehen zeigt eine Satellitenaufnahme des mutmasslichen Testgeländes Punggye-ri. Darauf sind ein Tunneleingang (oben) vermerkt sowie ein Haufen mit Gesteinsmaterial, der nun geschrumpft sein soll. Mit dem Material könnte vor der Sprengung der Hohlraum abgedichtet worden sein, in dem sich die Atombombe befand. (12. Februar 2013)
Die Ausschläge sind nach Angaben von Seismologen charakteristisch für einen Atomtest. (12. Februar 2013)
1 / 12
Weiter nach der Werbung

Wie ist ein Atomtest aus der Ferne zu erkennen?

Wer überwacht die seismischen Daten auf Atomtests?

Welchem Ziel dient der dritte Atomtest?

Wo wurde der Test vorgenommen?

Welche Konsequenzen wird der neuerliche Test haben?

Wie ist der Raketentest vom Dezember zu werten?

Welche Reaktion ist von der UNO zu erwarten?

Ist Nordkorea offizielle eine Atommacht?

AFP/mw