Zum Hauptinhalt springen

Aus 54 wurden 3

Der letzte Meiler wurde Anfang Mai abgeschaltet: Reaktor Nummer drei des AKW Tomari auf der Nordinsel Hokkaido.
Abgestellt: Im AKW Kashiwazaki-Kariwa von Tepco wurde nun auch der letzte Reaktor wegen Wartungsarbeiten heruntergefahren.
Industrieminister Yukio Edano sorgt sich um die Stromversorgung im kommenden Sommer.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.