Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wir brauchen in Bolivien keine US-Botschaft»

Gemeinsam gegen die USA: Evo Morales (links) und Nicolás Maduro in Cochacamba. (5. Juli 2013)
«Das war eine offene Provokation» Evo Morales wird auf dem Flughafen von La Paz mit Blütenblättern beworfen. (3. Juli 2013)
Grosser Ärger: Boliviens Verteidigungsminister Ruben Saavedra Soto (links) und Präsident Evo Morales (hinten) bei einer Pressekonferenz im Flughafen von Wien. (2. Juli 2013)
1 / 9
Weiter nach der Werbung

Morales hat «volle Unterstützung»

«Entschuldigungen sind nicht genug»

AP/chk