Zum Hauptinhalt springen

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Fall Assange

Verhaftet: Julian Assange wird in einem Wagen der britischen Polizei zum Westminster Magistrates Court in London gebracht. (11. April 2019)
Daumen hoch: Assange schien in besserer Verfassung zu sein als bei seiner Festnahme wenige Stunden zuvor. (11. April 2019)
Die Anklage gegen ihn ist noch unbekannt: Wikileaks trat zunächst mit der Veröffentlichung geheimer US-Dateien in Erscheinung.
1 / 14

Nach sieben Jahren hat Ecuador Julian Assange das Botschaftsasyl in London entzogen und ihn damit der Verhaftung durch die britischen Behörden ausgeliefert. Wie ist es zu dieser dramatischen Wende im Fall Assange gekommen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.