Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

USA und Russland setzen Syrien-Gespräche fort

Treffen sich zu einer zweitätigen Beratung in Genf: US-Aussenminister John Kerry (rechts) und sein russischer Kollege Sergej Lawrow hier in Zürich. (20. Januar 2016)
Kerry und Lawrow waren erst am Montag am Rande des G20-Gipfels in China zusammengekommen, um über eine Waffenruhe für die belagerte syrische Grossstadt Aleppo zu beraten. Hier die Aussenminister aufgenommen am 26. August in Genf.
Die Aussenminister der USA und Russlands ihre Gespräche am G20-Gipfel erfolglos abgebrochen: Die Delegationen der beiden Staaten in Hangzhou. (4. September 2016)
1 / 6
Weiter nach der Werbung

«Eine gewisse Annäherung der Positionen»

AFP/kat