Trump trifft Hillary

Er kanns einfach nicht lassen: Der US-Präsident teilt einen Meme-Tweet, der ihn beim Golfschlag gegen die Demokratin zeigt.

Ein passionierter Golfer: Donald Trump.

Ein passionierter Golfer: Donald Trump.

(Bild: Keystone)

Am Sonntagmorgen teilte Donald Trump einen Tweet der Seite «CNN Sucks», der eine Montage zeigt, wie nach einem seiner Abschläge der Ball Hillary Clinton beim Besteigen in ein Flugzeug in den Rücken trifft, worauf diese hinfällt. Dieser Spass sorgte im Land für böse Reaktionen.

Schauspieler James Morrison beispielsweise antwortete via Twitter: «Du bist ein Kind, unter der Würde deines Amtes. Werde erwachsen, sei ein Mann.» Auch Bestseller-Autor Stephen King fand das «Meme» alles andere als witzig: «Trump denkt, eine Frau mit einem Golfball zu treffen und sie so zu Boden zu werfen sei witzig. Ich persönlich finde, das zeigt einen stark gestörten Verstand.»

Für Ärger sorgte ebenfalls, dass der 45. Präsident der Vereinigsten Staaten Tweets einer Seite teilt, die immer wieder durch antisemitische und sexistische Einträge aufgefallen ist. Vor wenigen Tagen wurde unter dem Konto die «unehrliche Hillary» als «gleichwertig mit Herpes» bezeichnet.

Zuletzt flammte die alte Fehde zwischen den Beiden wieder auf, als Clinton ihr Buch «What Happened» vorstellte. Darin schreibt die 69-Jährige ihre Erfahrungen der Wahlkampagne nieder und nennt Trump unter anderem einen «Kriecher».

Clintons Sprecher haben zum jüngsten Retweet von Trump noch keine Stellung genommen. Das Originalvideo ihres Sturzes stammt aus ihrer Zeit als Aussenministerin, als sie 2011 einen Flieger im Jemen besteigen wollte und dort stolperte.

fas

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt