Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

So steht es bei den amerikanischen Vorwahlen

Weiter nach der Werbung

Etwas Neues

Der ehemalige Präsidentschaftskandidat der Republikaner Mitt Romney mischt sich in den Wahlkampf ein. Während einer Rede an der Universität von Utah in Salt Lake City nannte er Donald Trump einen Betrüger. (3. März 2016)
Hat die Vorwahlen in Alaska knapp vor Donald Trump gewonnen und damit in drei Staaten die Nase vorn: Der Republikaner Ted Cruz an einer Wahlparty in Stafford, Texas. (1. März 2016)
Bisherige Delegiertenstimmen: 4.
1 / 23

Republikaner reagieren spät

Cruz' Aufruf gegen Trump

«Bin jetzt Mainstream»

SDA/spu